Datenschutz

Druckversion

Die Landesregierung nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Der Internetauftritt www.medienpass.nrw.de wird durch die LVR-InfoKom gehostet.

Speicherung von Daten:
Bei jedem Zugriff auf Inhalte dieses Internetangebots werden vorübergehend Daten gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, übertragende Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war). Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zum Zweck der statistischen Auswertung über die Nutzung des Internetangebots erhoben, kurzfristig gespeichert und anonymisiert zusammengefasst. Im Rahmen der Bearbeitung und der elektronischen Datenverarbeitung beauftragen wir einen externen Dienstleister. Dieser Dienstleister ist zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften verpflichtet.

Personenbezogene Daten:
Personenbezogene Daten (z. B. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse usw.) werden nur dann übermittelt, wenn Sie uns ausdrücklich und wissentlich diese Informationen für bestimmte Zwecke zur Verfügung stellen. Die von Ihnen angegebenen Adressen zur Bestellung des Lehrerpakets „Medienpass NRW“ leiten wir an die Medienberatung NRW und die nordrhein-westfälischen Medienzentren zur Bearbeitung Ihrer Bestellung weiter; eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Eine öffentliche Bekanntgabe der Teilnahme Ihrer Schule an der Initiative Medienpass oder eine Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an Journalisten erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Datenübertragung:
Das Fernmeldegeheimnis schützt grundsätzlich auch Ihre Mail-Inhalte und Formulareingaben vor unbefugter Kenntnisnahme und Verarbeitung. Seine Beachtung können wir für den Bereich der Landesregierung sicher stellen. Wir weisen Sie aber darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet generell von anderen Internet-Betreibern und Nutzern aufgezeichnet werden kann. Personenbezogene Daten werden deshalb nach Möglichkeit nur verschlüsselt übertragen.